Skip to content

Sendung 4 : Gesprächsserie Chile, Interview Andreas Krebs, Interview Bewegung in Portugal und mehr

Es ist wieder soweit euer Lieblingspodcast Frequenz A erscheint mit seiner vierten (!) Ausgabe – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Diesmal gibt es neben News aus Ferguson und Frankreich ein Interview zur Geschichte und aktuellen Lage der anarchistischen Bewegung in Chile. Außerdem haben wir euch aus dem Sommerurlaub ein Interview mit einem Genossen aus Portugal über aktuelle Themen von dort und das autonome Zeitungsprojekt mapa mitgebracht. In der Gefangenenrubrik führten wir ein Gespräch mit Andreas Krebs, der nach 16 Jahren aus dem Knast entlassen wurde. Außerdem gibt es natürlich einen kurzen Beitrag über den Hungerstreik des Gefangenen Nikos Romanos, dessen Solidarität zur Zeit nicht nur ganz Griechenland in Flammen aufgehen lässt. Und zuletzt wie immer Ankündigungen.
Hört rein und sagt uns wir ihr es findet.

Die weiteren drei Teile unseres Gesprächs zur Lage der anarchistischen Bewegung in Chile und das Original-Interview mit dem Genossen aus Portugal findet ihr hier.

die Sendung könnt ihr hier als ogg runterladen (arkiwi.org)

hier das ganze als mp3. (archive.org)

Das Transkript der Sendung findet ihr hier.

Weiterführende Links wie immer nach dem „Continued“.

(Continued)

Originale 1 : Gespräche zur Anarchistischen Bewegung in Chile und Interview zu Anarchismus in Portugal (en)

Unser Gespräch zur Geschichte und Lage der anarchistischen Bewegung in Chile hat nicht komplett in der neuen Sendung Platz gehabt. Hier ist es nun in vier Teilen (Teil 1 ist der aus der Sendung).

Teil 1 zum Download, dieser war schon in der Sendung, direkt hören im Player oben

Teil 2 zum Download, direkt hören im Player oben

Teil 3 zum Download, direkt hören im Player oben

Teil 4 zum Download, direkt hören im Player oben

Und folgt das Interview zur Situation der Anarchistischen Bewegung in Portugal und zum Zeitungsprojekt mapa im englischsprachigen Original

 

Sendung 3 : Ferguson, Griechenland, kämpfende Gefangene & News

Der Sommer ist bald vorbei und so haben wir es geschafft eine neue Ausgabe für euch zu schrauben. Diesmal haben wir die Sendung wieder verschriftlicht, falls ihr einen Teil davon in Buchstaben brauchen könnt. Das Transkript des ausführlichen Interviews folgt bald.

Freut euch nun auf folgende Themen:

  • News zu Kämpfen von Refugees, Hausbesetzungen in Hamburg und Dortmund, dem feministischen Herbst 2014, Anschlägen und Repression in Chile, K.O.M.I.T.E.E.
  • Wir haben den Text „What they mean when they say peace“, ein Kommentar des crimethinc ex-workers-collectives zu den Riots in Ferguson für euch übersetzt und
  • ein ausführliches Interview zur Situation in Griechenland insbesondere in der Krise geführt.
  • Zum Ende der Sendung stellen wir wieder einen kämpfenden Gefangenen vor und berichten kurz von der Solidaritätswoche für anarchistische Gefangene.

Viel Spaß mit der Sendung – weiterhin freuen wir uns sehr über Feedback an: frequenz_a@riseup.net

(Continued)

Sendung 2 : WM&Widerstand, Gefangene in Gr, Lucioles

Lucioles – anarchistische Straßenzeitung in Paris, WM & Widerstand in Brasilien, Situation der Gefangenen in Griechenland und mehr
Wir haben uns mit Gefährt_innen der anarchistischen Straßenzeitung Lucioles aus Paris getroffen und mit ihnen über ihre Erfahrungen und die Entwicklung des Projekts gesprochen.
Wir haben mit „sleepless Nights and starry skies“ einen Bericht von der Situation rund um die WM in Brasilien, die Prosteste und die Entwicklungen auf hörbare Länge gekürzt und vertont. An einem Rückblick auf die Proteste arbeiten wir schon und hoffen in einer der kommenden Sendungen ein entsprechendes Interview für euch zu haben!
Dann haben wir mit einer Gefährtin aus Griechenland ausführlich über die Verschärfung der Bedingungen in den griechischen Knästen, Knastkämpfe und mehr gesprochen.
Die Sendung schließt mit einem kurzen Hinweis auf die deutschsprachige Übersetzung von „WORK“.

(Continued)

Mitschnitt 1 : crimethinc April 2014 global resistance

Heute und hier gibt es einen englischsprachigen Mitschnitt einer Veranstaltung in der ein Mitglied des crimethinc-ex-workers-collective die Aufstände der vergangenen Zeit kurz benennt, einordnet und analysiert um im Anschluss anhand von drei Kernthemen Polizei, Staatsbürger_innenschaft und Demokratie Anregungen zu geben was Anarchist_innen in aufständischen Situationen beitragen können. Aber wir wollen euch nicht zu viel verraten – hört es euch an.

(Continued)

Sendung 1 : Konzept, Italien, Antirepression

Bewegung in Italien///Repression//NoTAV//Culmine///News///Konzept///Ankündigungen

Ein Interview mit Aktivist_innen aus Italien zu Repression und der aktuellen Situation der anarchistischen Bewegung in Italien bildet das Herzstück unserer ersten Ausgabe. Zudem haben wir für euch den aktuellen Stand in den NoTAV-Protesten zusammengetragen und ein Interview mit den Macher_innen des Culmine-Blogs vertont. Natürlich stellen wir uns auch vor und bringen einige News, Ankündigungen und geben den Gefangenen eine Stimme.

Den Podcast könnt ihr hier hören und herunterladen:

(Continued)